Wir alle wissen, dass HyperX ein Synonym für Pro-Gaming ist, aber es hat uns kürzlich überrascht, als es seine neuen Gaming-Ohrhörer angekündigt hat. Das Unternehmen sagte, seine HyperX-Cloud-Ohrhörer richten sich speziell an Nintendo Switch-Benutzer und die wachsende Anzahl von Smartphone-Spielern. Sie können sie auch an einen PS4- oder Xbox One-Controller anschließen.

Die Idee an sich klingt großartig für ein Land wie Indien, in dem im letzten Jahr die Anzahl der Smartphone-Spieler ausgebrochen ist. Vielen Dank an PUBG Mobile und die OEMs, die ein Smartphone für eine derart intensive Verarbeitung entwickelt haben. Bei all dem, was in der Smartphone-Welt passiert, hat HyperX nicht die Gelegenheit verpasst, etwas zu geben, das der nächste Bedarf ernsthafter Smartphone-Spieler sein wird – die Ohrhörer.

Wir konzentrieren uns auf mehr Smartphone-Spieler, da in Indien die Anzahl der Nintendo Switch-Benutzer viel geringer ist als die der ersten.

Bildnachweis: TechRadar

Design

Bei den HyperX Cloud Earbuds handelt es sich um verdrahtete In-Ear-Kopfhörer, die in den üblichen Akzenten des Unternehmens in leuchtendem Rot und Schwarz gehalten sind. Das 4 Meter lange rote Kabel hat ein flaches Design, das ein Verwickeln verhindert, und der 3,5-mm-Klinkenstecker verfügt über einen 90-Grad-Stecker.

Wie bereits erwähnt, handelt es sich hierbei um Gaming-Headsets, die jedoch den üblichen Kopfhörern ähneln. Nur das HyperX-Logo auf der Rückseite des Gehäuses ist ein Element, das das Gefühl vermittelt. Die Knospen sind jedoch nicht rund und haben ein Apple-EarPod-artiges Oval. Diese grauen Ohrstöpsel sind abnehmbar und Sie erhalten große und kleine Spitzen in der Schachtel, deren Größe mittelgroß ist.

Während es für einige ein besseres Ohrhörer-Design ist, bevorzugen viele wie ich die abgerundeten Spitzen. Diese passen gut ins Ohr und bleiben sitzen, aber ich habe mich nicht wohlgefühlt, wenn ich sie trug. Ich hatte ständig das Gefühl, dass sie richtig passen und möglicherweise herunterfallen. Zum Glück fielen sie nicht, aber ich musste sie während des Spielens immer wieder anpassen.

Das Gesamtdesign sieht nicht so gut aus, wie man es von einem Rs 6.000 Gaming-Ohrhörer erwartet.

Bildnachweis: TechRadar

Obwohl HyperX das Material nicht spezifiziert hat, scheint es eine Kombination aus Silikon und Gummi zu sein. Die Qualität des Materials ist gut.

Uns gefiel die Idee nicht, eine einzelne Taste mit einer Inline-Fernbedienung zu versehen. Diese Multifunktionstaste steuert die Wiedergabe / Pause und beantwortet Anrufe. Wir haben eine dedizierte Lautstärketaste und einen Mikrofonschalter vermisst, da es sich um ein Gaming-Headset handelt.

Was es für Spiele gut macht, ist die Leichtigkeit und das kabelgebundene Setup, da es die Latenz reduziert und der Akku nicht auf die Batterie angewiesen ist. Die Plug-and-Play-Funktion macht es zu einer besseren Wahl für Gamer, die Spiele remote spielen möchten, ohne sich um den Akku sorgen zu müssen.

Außerdem erhalten Sie eine schwarze, ovale Tragetasche mit Reißverschluss zum Aufbewahren und Tragen. Es ist definitiv eine gute Ergänzung, um den Ohrhörer länger halten zu lassen. Sie können auch zusätzliche Ohrspitzen im Beutel tragen.

Bildnachweis: TechRadar

Performance

Das eindrucksvollste Attribut der HyperX Cloud Earbuds ist das Gaming-Audio für Mobile Gaming. Ich habe es hauptsächlich für PUBG Mobile-Sitzungen auf dem Samsung Galaxy S10 und OnePlus 6T (unter Verwendung eines Type-C-Konverters) verwendet, und das Audio ist für solche Spiele beeindruckend gut. Sie können Schritte, Schüsse, Explosionen und ähnliche Geräusche ziemlich scharf hören.

Die Soundstage sind großartig und verzerren auch bei voller Lautstärke nicht. Mitten und Höhen klingen gut, aber die Tiefen sind nicht sehr beeindruckend, was bedeutet, dass Sie nicht den dumpfen Bass bekommen, den Sie erwarten, wenn Sie einige Musikgattungen hören.

Bildnachweis: TechRadar

Das Mikrofon funktioniert einfach perfekt für Spiele und Anrufe. Multiplayer-Spiele benötigen ein gutes Mikrofon, und ich habe von meinen Teamkollegen gehört, dass meine Stimme großartig klingt, wenn sie von Hintergrundgeräuschen ferngehalten wird. Das Hören von Teamkollegen im Voice-Chat ist erfüllend, zumal die schweren hohen Mitten die unteren Mitten dominieren.

Beachten Sie, dass dies Ohrhörer mit einem einzigen Treiber sind und es auf dem Markt viele besser klingende Ohrhörer zu ihrem Preis gibt, wenn die Musik Ihr Hauptanliegen ist. Der Sound ist im Allgemeinen sauber, klar und klar, so dass grundlegende Musikbedürfnisse genügen können. Audiophile Benutzer können jedoch nicht das Gefühl haben, das sie bei einem Ohrhörer von Rs 5.999 erwarten. Diese wiederum sind für Gamer gedacht, nicht für Audiophile.

Das einzige große Problem in Bezug auf Spiele ist die schlechte Schallisolierung. Es blockiert die Außengeräusche nicht, die nur dann zu hören sind, wenn die Lautstärke nicht hoch ist.

Bildnachweis: TechRadar

Endgültiges Urteil

Die HyperX Cloud Earbuds ist ein Schritt in die richtige Richtung. Für den indischen Markt ist es etwas teuer, vor allem, weil es sich auf Spiele und Kabel konzentriert. Wenn Sie bereit sind, 5.999 Rupien für einen Ohrhörer auszugeben, der speziell für Spiele bestimmt ist, stellen Sie sicher, dass der Unterschied, den Sie damit machen, für das, was Sie dafür ausgeben, zu rechtfertigen ist.

Es ist ein sinnvollerer Kauf für Nintendo Switch-Spieler als für Smartphone-Spieler. Es ist nicht der am besten klingende Kopfhörer im Bereich Musik und verliert etwas an Relevanz für Handys mit 3,5-mm-Klinkenbuchse. Wenn Sie jedoch am Kauf der HyperX-Cloud-Ohrhörer interessiert sind, versuchen Sie, sie aus den USA zu beziehen, wo sie 50 US-Dollar kostet (ungefähr 3500 Rupien), was ein logischer Preis für sie ist.

  • Lesen Sie auch: Bestes Handy für Spiele in Indien