Acusis ist führend in der medizinischen Transkription und wurde in Indien gegründet. Weitere Niederlassungen befinden sich in Pittsburgh, Pennsylvania und auf den Philippinen. Das Unternehmen wurde 2001 von Bill Benter mit dem Hintergrund der Softwareentwicklung für Hochtechnologie für Unternehmer gegründet. Acusis ist auch in anderen verwandten Bereichen wie der klinischen Dokumentation und dem Revenue Cycle Management tätig.

  • Weitere Informationen zum Acusis Medical Transcription Service finden Sie hier

Eigenschaften

Acusis basiert auf der firmeneigenen Software AcuSuite, die einen Prozess für die klinische Dokumentation bereitstellt. Ziel ist die Zuverlässigkeit und Kompatibilität mit einer Vielzahl von EHR-Systemen. Ein Schwerpunkt liegt auch auf der Effizienz, mit der der Kliniker Zeit und Aufwand für die Erstellung seiner Dokumentation reduzieren kann. Es ist auch eine schnelle Dokumentenzustellung für eine minimale Bearbeitungszeit integriert, einschließlich Optionen für den Empfang der transkribierten Dokumente, die automatisches Drucken, Faxen und Versenden per E-Mail umfassen.

Eine Stärke von Acusis ist die Auswahl der zum Diktieren angebotenen Schnittstellen, die für eine Vielzahl verschiedener Kliniker geeignet sind’s Arbeitsmuster. Ältere Ärzte bevorzugen häufig das Diktieren über ein herkömmliches Telefon. Für diese bietet Acusis AcuVoice an, mit dem diese bewährte Methode auf den neuesten Stand der Technik gebracht wird. Bei dieser Methode wählen sich Ärzte ein und verwenden eine sichere PIN, um sich zu identifizieren. Sie können Diktate aufzeichnen, bearbeiten, wiedergeben und verwalten. Die Software kann lokal oder über die Cloud mit einer praktischen Weboberfläche gehostet werden, um eine Anpassung zu ermöglichen. Es gibt auch Optionen für die Integration in einen Radiologie- oder Pathologie-Workflow.

(Bildnachweis: Acusis)

Während ältere Kliniker ein kabelgebundenes Telefon bevorzugen, bevorzugen jüngere häufig ihr Smartphone, und für sie bietet Acusis AcuMobile an. Diese mobile, iPhone-basierte Plattform ist nicht auf das Festnetz beschränkt, sondern kann Diktate erfassen, wiedergeben und überprüfen. Die transkribierten Berichte können überprüft werden, wobei die Möglichkeit besteht, sie zu akzeptieren oder abzulehnen. Diktate werden in eine “Vertraute Ordneranordnung – Entwurf, gesendet, Postausgang.” Außerdem kann die App bequem mit jedem EHR / KIS-System synchronisiert werden’s Patiententermine, sodass Diktate den Besuchen folgen, den Prozess rationalisieren und die Identifizierungslast für jeden Patienten zu Beginn eines jeden Diktats verringern können.

Es gibt auch eine dritte Option für die Transkription, AcuSpeech. Dies ist eine cloudbasierte Lösung, die die Spracherkennung und die Sprachtranskription für die Erstellung von klinischen Inhalten in jeder Software unterstützt. Optional können diktierte Jobs mit nur einem Klick an Acusis gesendet und dort professionell bearbeitet werden. Dies ist auch eine attraktive Option, da keine Vorabkosten anfallen und nur eine Gebühr anfällt, wenn sie verwendet werden. Es wird auch das drahtlose Mikrofon des Smartphones verwendet, das den zusätzlichen Vorteil hat, keine neue Infrastruktur zu benötigen und Ärzte mobil zu halten.

Das Versenden von Dokumenten zur Transkription wirft einige Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre der Patienten auf, da klinische Notizen und Konsultationen geschützte Gesundheitsinformationen (Protected Health Information, PHI) enthalten. Acusis begegnet diesem äußerst wichtigen Problem, indem alle seine Transkriptionisten HIPAA-zertifiziert sind. Diese Zertifizierung wird jährlich erneuert, um dieses Zertifizierungsniveau beizubehalten. Darüber hinaus sind sie professionelle Transkriptionisten (von denen viele einen Abschluss in Medizin haben), die eine hohe Servicequalität mit einer im Vertrag festgelegten geringen Bearbeitungszeit für Dokumente erzielen. Die Sicherheit der Dokumente wird auch durch eine 256-Bit-Verschlüsselung bei allen über ein VPN durchgeführten Übertragungen gewährleistet, wobei alle am Ende lokal gespeicherten Daten ebenfalls verschlüsselt und regelmäßig gelöscht werden.

Flexibilität ist ein weiteres Kennzeichen des Acusis-Transkriptionsdienstes. Beispielsweise führen einige Einrichtungen einen Teil ihrer Transkriptionen im eigenen Haus durch und verwenden einen Anbieter als Backup, anstatt den gesamten Prozess einfach auszulagern. Für diese anspruchsvolleren Konfigurationen bietet Acusis eine einheitliche Workflow-Engine, bei der die internen Transkriptionisten in den nahtlosen Workflow eingebunden sind, sodass Acusis die Probleme am Wochenende und in den Nachtstunden beheben kann. In einem weiteren Beispiel für Flexibilität kann Acusis auch Situationen unterstützen, in denen doppelte Signaturen auf Dokumenten erforderlich sind, z. B. bei Medizinstudenten, oder in Residency-Schulungsprogrammen, in denen vom Auszubildenden Notizen erstellt und dann vom behandelnden Arzt überprüft und mitgezeichnet werden.

Der medizinische Transkriptionsdienst von Acusis ist bestrebt, eine hohe Genauigkeitsrate zu bieten, mit dem Ziel, Fehler zu beseitigen. Ihr Prozess umfasst Six Sigma- und TQM-Methoden sowie Online-Bearbeitung zur Qualitätskontrolle. Durch diese Prozesse gibt Acusis an, dass sie durch ihren Transkriptionsprozess eine Genauigkeit von 98% überschreiten.

(Bildnachweis: Acusis)

Preisgestaltung

Die Preise für Acusis sind auf der Website nicht verfügbar und erfordern leider den Kontakt mit dem Unternehmen. Obwohl jede Übungssituation in Bezug auf das Fachgebiet, die Anzahl der Anbieter, die Art und das Volumen der erstellten Dokumente einzigartig ist, wäre es dennoch schön, sich einen Eindruck von den Kosten zu verschaffen, ohne die Kontaktdaten angeben zu müssen. Es wird eine flexible Preisgestaltung angeboten, bei der die Zahlung entweder über die Leitung oder über die VBC (sichtbares schwarzes Zeichen) erfolgen kann. Das Paket, das mit anderen Optionen ausgewählt wurde, und die für das Diktat ausgewählte Technologie werden zweifellos auch in den Preis einfließen. Es gibt auch fünf Optionen für die Bearbeitungszeit (TAT), wobei verschiedene Zeitspannen angeboten werden, von zügigen zwei Stunden bis hin zu recht schnellen 24 Stunden, wobei Diktate, die länger dauern als die TAT, nicht in Rechnung gestellt werden.

Endgültiges Urteil

Acusis bietet eine breite Palette von medizinischen Transkriptionsdiensten als Teil seiner größeren Suite für ein auf das Gesundheitswesen ausgerichtetes Revenue Cycle Management an. Ärzte werden mit den flexiblen Diktieroptionen zufrieden sein, einschließlich der Möglichkeit, in praktisch jedes Programm zu diktieren, und der mobilen Option, eine App auf ihrem iPhone zu verwenden, um das Diktieren zu vereinfachen, sodass sie nicht mehr an eine Desktop-Workstation gebunden sind. Die Defizite des Mangels an Unterstützung für die Android-Plattform und des undurchsichtigen Preismodells sollten ebenfalls berücksichtigt werden, aber letztendlich wird klar, warum Acusis eine führende Transkriptionslösung bleibt.

  • Wir haben auch die besten medizinischen Transkriptionsdienste hervorgehoben