Bei so vielen Konferenztools ist es schwierig, genau das zu wählen, das Sie benötigen. Dieses Tool ist jedoch bei vielen Unternehmen und Benutzern beliebt.

Join.me wurde speziell für diejenigen entwickelt, die Teambesprechungen und Kundenpräsentationen über gestreamte Videos veranstalten, und bietet viele nützliche Funktionen zum Organisieren virtueller Ereignisse und des Teamworkflows.

Lassen Sie sich von uns durch Ihre erste Join.me-Erfahrung führen und die wichtigen Funktionen beschreiben, die Sie verstehen müssen, um das Beste aus ihr herauszuholen.

  • Vielleicht spielen Sie auf einem unserer besten Laptops des Jahres 2020

Alle Benutzer müssen auf der Join.me-Website starten (Bildnachweis: Join.me)

1. Bringen Sie den Ball ins Rollen

Um ein Meeting auf Join.me zu veranstalten, müssen Sie die Software auf Ihrem Computer installieren. Dies ist jedoch nicht erforderlich, wenn Sie sich nach der Konfiguration anmelden.

Um die Bewerbung zu erhalten, gehen Sie zu: https://www.join.me/

Die Site bietet eine 14-tägige Testversion des Dienstes und bietet die Anwendung für Microsoft Windows und Apple Mac, die Sie installieren können.

Bevor Sie die Software erhalten können, müssen Sie jedoch einen Registrierungsprozess durchlaufen. Diese Übung besteht aus sechs Teilen, von denen der erste darin besteht, den Namen des virtuellen Raums zu definieren, in dem das Meeting stattfinden wird.

Erstellen eines Raums mit Join.me (Bildnachweis: Join.me)

2. Enrole

Wir haben unser Zimmer join.me/Ditchingpro angerufen

Sie können Ihr Telefon für Sie relevanter nennen, an das sich die Leute vielleicht erinnern, aber sie sollten über einen E-Mail-Link oder eine Telefonnummer verfügen, die Sie ihnen zur Verfügung stellen.

Dann müssen Sie sagen, wer Sie sind, ein wenig über das Unternehmen, einige Einladungen an andere senden, Details zum Mobiltelefon angeben und schließlich die Links zum Herunterladen der Software bereitstellen.

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt das Gefühl haben, dass Sie diese bestimmten Informationen nicht bereitstellen möchten, können Sie diesen Abschnitt vorerst überspringen.

Für das Hosting von Join.me muss eine Desktop-App installiert sein (Bildnachweis: Join.me).

3. Installieren Sie die Desktop-App

Die App ist sowohl für Windows-PCs als auch für Apple Mac-Computer verfügbar. Sie können auch die richtige App für Sie herunterladen.

Die Installation sollte schnell erfolgen. Sobald dies abgeschlossen ist und Sie sich mit der bei der Registrierung festgelegten E-Mail-Adresse und dem Kennwort anmelden, wird ein kleines Fenster angezeigt, in dem Sie entweder mit „Start“ hosten oder mit „Beitreten“ an einem laufenden Meeting teilnehmen können..

Um an einem Meeting teilnehmen zu können, benötigen Sie einen Code, der von der Person bereitgestellt wird, die diesen Raum hostet.

Sobald die App installiert ist, können Sie beginnen, einen anderen Raum zu hosten oder sich einem anderen anzuschließen, der von einer anderen Person gehostet wird. (Bildnachweis: Join.me)

Es sieht vielleicht so aus, als gäbe es nur sehr wenig anderes auf diesem Panel, aber es hat ein paar geheime Funktionen.

Wenn Sie unten rechts auf das Glockensymbol klicken, werden alle ausstehenden Nachrichten angezeigt, die das System für Sie hat. Wenn Sie unten links auf die E-Mail-Adresse klicken, wird ein Dropdown-Menü geöffnet, in dem Sie Optionen für die zukünftige Planung eines Meetings finden, wenn Sie über die Pro oder Business-Version verfügen.

Die Join.me-Oberfläche ist sehr einfach zu befolgen (Bildnachweis: Join.me)

4. Lernen Sie die Grundlagen der Benutzeroberfläche

Für diejenigen, die andere Konferenz-Apps verwendet haben, ist diese Benutzeroberfläche möglicherweise sehr vertraut.

Am oberen Rand des Bedienfelds befindet sich der Name des Raums, in dem gehostet wird, und darunter fünf Symbole.

Die erste stellt die Audiosteuerung dar, und in unserem Beispiel wird der Ton mit einem ‚X‘ stummgeschaltet. Je nachdem, wie Sie den Raum konfiguriert haben, kann der Ton von einem Mikrofon oder Telefon kommen. Während Sie auf das Eintreffen der Teilnehmer warten, möchten Sie diese möglicherweise stumm schalten oder diejenigen, die kommen, mit einer Bestätigung begrüßen.

Das zweite Symbol ist eine Chat-Blase, und sie bleiben grau, bis jemand anderes zum Chatten da ist.

Die dritte ist die Videosteuerung zum Aktivieren oder Deaktivieren einer Kamera, falls vorhanden, oder zum Ersetzen dieses Videos durch einen freigegebenen Bildschirm. Personen mit einem Pro-Konto können auch ein bestimmtes Anwendungsfenster freigeben. Beide Optionen werden angezeigt, wenn Sie auf dieses Symbol klicken.

Das vierte Symbol zeigt an, wie viele Personen an der Besprechung teilnehmen (einschließlich des Gastgebers), und es kann auch eine Teilnehmerliste aufrufen oder ein Mittel zum Einladen anderer Personen bereitstellen.

Und schließlich führt Sie das fünfte Dreipunktsymbol zu einem Einstellungsmenü, in dem Sie auch auf alle Pro-Funktionen zugreifen können, über die wir später sprechen werden.

Die Symbole auf der rechten Seite zeigen den Gastgeber und die Teilnehmer an (Bildnachweis: Join.me)

Die anderen Schnittstellenelemente für den Host sind die dynamischen Kreise, die auf der rechten Seite des Bildschirms angezeigt werden. Die oberste repräsentiert den Host und die unter den Teilnehmern.

Wenn für jemanden eine Webcam angehängt ist, wird das Video in seinem Kreis oder ein Bild, falls vorhanden, oder die ersten Buchstaben seines Namens angezeigt.

Am Rand der Kreise befinden sich Symbole, die angeben, ob das Audio stummgeschaltet ist.

Die Join.me-Oberfläche ist sehr einfach (Bildnachweis: Join.me)

5. Verwalten Sie eine Besprechung

Wenn jeder Teilnehmer versucht, eine Verbindung zum Host herzustellen, wird eine Nachricht mit drei Optionen angezeigt. erlauben, entsperren und verweigern.

Die Aktion der ersten und letzten Auswahl ist offensichtlich, aber die Entsperrfunktion ermöglicht es den Teilnehmern, ohne weitere Genehmigung beizutreten. Daher ist es ratsam, die Option „Entsperren“ zu verwenden, um das Hosting erheblich zu beschleunigen, es sei denn, es gibt einen hervorragenden Grund, jedem Teilnehmer die Teilnahme an jedem Meeting zu ermöglichen.

Mithilfe der Teilnehmerliste können Sie die Interaktion aller Personen im Raum steuern (Bildnachweis: Join.me).

Mithilfe der Teilnehmerliste, die über das vierte Symbol „Person“ zugänglich ist, können Sie die Verbindung jeder teilnehmenden Person steuern. Daher können Sie sie mithilfe des Lautsprechersymbols rechts stummschalten / die Stummschaltung aufheben. Sie können auch auf den Namen klicken und ein Menü aufrufen, in dem Sie sie zum Präsentator machen, die Maussteuerung freigeben, chatten, eine Datei senden oder sogar auswerfen können.

Während eines Meetings können Sie mit Teilnehmern chatten (Bildnachweis: Join.me)

6. Chatten Sie mit den Teilnehmern

Aus zahlreichen Gründen möchten Sie möglicherweise Nachrichten an Teilnehmer senden, ohne verbale Kommunikation zu verwenden, und join.me verfügt über eine integrierte Chat-Funktion, um dies zu ermöglichen.

Es ist einfach, aber ein nützlicher Rückkanal, um Nachrichten direkt an die Teilnehmer zu senden, während das Meeting läuft.

Um zu chatten, klicken Sie einfach auf das Chat-Blasensymbol (zweite von rechts) und Sie können eine Nachricht an alle Teilnehmer des Meetings oder nur an bestimmte Teilnehmer senden.

Die einzige andere wichtige Sache, an die Sie sich beim Chat erinnern sollten, ist, dass alles, was Sie in diesem Bereich gesagt haben, für alle sichtbar ist, selbst wenn es nur an eine Person gesendet wurde, wenn Sie es geöffnet haben und Ihren gesamten Bildschirm für den Raum freigeben.

Sie können Ihr Videobild durch Ihren Bildschirm ersetzen, wenn es wichtig ist, dass andere dies sehen. (Bildnachweis: Join.me)

7. Teilen Sie Ihren Bildschirm

Eine typische Verwendung für Join.me besteht darin, andere durch eine neue Software zu führen, die sie möglicherweise für die Arbeit erhalten, und anhand eines Beispiels zu zeigen, wie sie verwendet werden.

Das mittlere Symbol, das wie ein Monitor aussieht, verfügt über ein kleines Menü, mit dem Sie den Bildschirm des Hostsystems für diesen Zweck freigeben können. Für diejenigen, die ein Pro-Konto haben, können sie auch ein bestimmtes Fenster und nicht den gesamten Bildschirm weiterleiten.

Wenn Sie Letzteres verwenden, sollten Sie immer berücksichtigen, dass das Fenster möglicherweise nicht das gleiche Seitenverhältnis wie der gesamte Bildschirm oder die Anzeigen der Teilnehmer aufweist. Und es wird einfacher zu lesen und zu sehen sein, ob es dem Aspekt des gesamten Bildschirms viel näher kommt.

Zu den Pro-Funktionen gehört die Möglichkeit, den Präsentator während des Hostings zu ändern (Bildnachweis: Join.me)

8. Greifen Sie auf die Pro-Funktionen zu

Join.me ist in verschiedenen Varianten erhältlich, darunter ein kostenloses Tool, eine Lite-Version mit einer jährlichen Gebühr und zwei monatliche Abonnementoptionen namens Pro und Business.

Wenn Sie das kostenlose Tool verwenden, werden Sie bald feststellen, dass einige der besseren Funktionen auf Pro-Benutzer in den Menüs beschränkt sind und diese auch über das Business-Abonnement verfügbar sind.

Der einzige Weg, um auf diese Verbesserungen zuzugreifen, ist ein Abonnement. Sie können jedoch mithilfe der 14-Tage-Testversion mit ihnen experimentieren, wenn Sie sie ausprobieren möchten.

Teilnehmer benötigen keine App, um Join.me zu verwenden, sondern nur einen Webbrowser (Bildnachweis: Join.me)

Holen Sie sich den Standpunkt der Teilnehmer

Wir haben die Grundlagen der Verwendung von Join.me aus Hosting-Sicht behandelt, möchten jedoch abschließend darauf eingehen, wie sich dies von denen unterscheidet, die über die Weboberfläche teilnehmen.

Die Schnittstelle ist größtenteils dieselbe wie die Hosts. Der Unterschied besteht darin, dass sich alles auf einer Webseite befindet und Sie nicht über einige der dem Host zugewiesenen besonderen Befugnisse verfügen, z. B. die Möglichkeit, den Zugriff auf andere Teilnehmer auszuschließen oder zu verweigern.

Wenn Sie Join.me zum ersten Mal starten, werden viele Hilfedialoge angezeigt, die einen neuen Benutzer durch die Symbole führen. Sie werden aufgefordert, sich zu registrieren, auch wenn Sie nicht beabsichtigen, zu hosten. Die Registrierung bietet den Vorteil, dass Sie konfigurieren können, wie Sie anderen angezeigt werden, und Standardeinstellungen festlegen können, die Sie für die Verwendung des Dienstes bevorzugen.

Wenn der von Ihnen verwendete Computer kein Mikrofon oder keine Lautsprecher hat, können Sie sogar ein Telefon so konfigurieren, dass die Audioübertragung neben der Weboberfläche für das Sehen und Interagieren mit anderen bereitgestellt wird.

Dies war eine grundlegende Übersicht über die Verwendung von Join.me, und wir hoffen, dass Sie damit das Beste daraus machen können.

  • Wir haben eine vollständige Überprüfung von Join.me, wenn Sie mehr wissen möchten

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite