Der Wacaco Nanopresso ist sicherlich ein bisschen eine wilde Karte: eine handbetriebene Maschine ähnlich einer aufgemotzten Thermosflasche ist wahrscheinlich nicht das, was Sie im Sinn hatten, als Sie eine Espressomaschine zu Hause kaufen wollten.

Kurz gesagt, das Nanopresso von Wacaco ist ein Gerät im Taschenformat mit der Fähigkeit, handgepumpten Espresso zu brühen.

(Bild: © Wacaco Nanopresso)

Design

Das erste, was Sie über das Nanopresso wissen müssen, ist, dass es keine Batterie oder Aufladung gibt.

Leichter, kleiner, leichter zu pumpen und dabei doppelt so leistungsstark wie sein Vorgänger (der Minipresso), der Nanopresso kommt mit einer eingebauten Espressotasse und einem leichten Gehäuse, das perfekt für die Unterbringung des Geräts geformt ist.

Sie können sogar den Boden des Kaffeeschöpfers benutzen, um Ihre Grinds zu stampfen, und wenn Sie ein Pod konvertieren, holen Sie sich einen NS Adapter von Wacoco, so dass Sie nur mit Schoten reisen.

Obwohl der Körper und die Komponenten des Nanopressos aus Kunststoff hergestellt sind, fühlt es sich sehr solide und robust an und ist ideal für Reisen.

(Bild: © Wacaco Nanopresso)

Alltag

Wenn Sie noch nie zuvor eine Espressomaschine im Freien benutzt haben, dauert es ein wenig, bis Sie herausgefunden haben, wofür jede Komponente geeignet ist. Es ist also definitiv nicht zu empfehlen, um 7 Uhr an einem Wochentag morgens zu probieren, aber es ist großartig für

Über einen Monat haben wir das am besten für nomadisches Arbeiten und Wochenenden gefunden – mit anderen Worten, all die Zeiten, in denen Sie nicht sicher sind, ob es einen guten Espresso in Reichweite geben wird.

Wenn Sie viel unterwegs sind, in Bibliotheken studieren oder nur den ganzen Tag wechseln, ist der Nanopresso ein nettes Gerät, das mit minimalem Aufwand genutzt wird.

Der einzige Nachteil, den wir wirklich bemerkt haben, ist der gleiche wie bei einer Isolierflasche, nämlich die Trocknungszeit und das erneute Zusammenbauen aller Komponenten – aber bei so großartig schmeckendem Kaffee ist es ein Negativ, das leicht von den positiven übertroffen wird.

(Bild: © Wacaco Nanopresso)

Geschmack

Nach ein paar Versuchen erreichten wir mit jedem Schuss herrlich glatte, reichhaltige Cremas, dank der 18 Bar Druck, die heißes Wasser durch den Kaffeegriftsand zwangen.

Tatsächlich haben wir das Gefühl, dass es einfach ist, weil diese Maschine so einfach ist und die Technologie auf das Wesentliche reduziert ist, dass es leicht ist, zu optimieren und sofortige Ergebnisse zu sehen.

Die Tatsache, dass das patentierte Drucksystem von Wacaco den Druck von 18 bar erreichen kann, ist ein ernstzunehmender Wendepunkt für handbetriebenen Espresso und bedeutet, dass der Nanopresso im Geschmack gegen das obere Ende des Marktes konkurrieren kann.

Wenn Sie in Add-Ons sind, hat Wacaco auch einen Barista Kit Double Espresso veröffentlicht, mit dem wir auch während der Überprüfung experimentiert haben.

(Bild: © Wacaco Nanopresso)

Öko

Die Umweltfreundlichkeit dieser kleinen Maschine ist beeindruckend.

Da es so tragbar ist, wenn Sie weniger Kaffee zum Mitnehmen (und alle Einwegverpackungen) mitnehmen möchten, ist der Nanopresso viel weniger Verschwendung und Geld und mit (vergleichsweise) niedriger Anfangsmenge

(Bild: © Wacaco Nanopresso)

Urteil

In Bezug auf Aussehen, Preis und Erfahrung könnte der Nanopresso nicht weiter weg sein als die Spitzenklasse der Espressomaschinen, die wir getestet haben.

Es ist unglaublich praktisch, hat wenig Auswirkungen auf die Umwelt und erfordert nicht, dass Sie in ein bestimmtes System investieren – Sie können zwischen Pods oder Grinds wechseln und alle Reinigungsprodukte vergessen – nur altmodische Seife und Wasser reichen aus.

Nach einem Monat mit der Nanopresso hat uns die demokratische Natur der Sache am meisten beeindruckt.

Es ist alles andere als ein Plug-in-and-go-Job, aber der Nanopresso ließ uns fragen, warum der Kaffee so kompliziert geworden ist, wenn alles, was man wirklich für einen Weckruf braucht, ein kleines und mächtiges Stück wie dieses ist.

  • Beste Kaffeemaschinen: von Nespresso-Kapseln bis zu Barista-Bieren

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here