In der heutigen vernetzten Welt ist die Aufrechterhaltung eines hohen Sicherheitsniveaus ein Problem. Ein VPN, auch als virtuelles privates Netzwerk bezeichnet, ist eine Möglichkeit, eine verschlüsselte Verbindung zwischen einem Server und einem Gerät für einen Benutzer herzustellen, der besser als Client bezeichnet wird. 

Sie können grob in zwei verschiedene Typen unterteilt werden. Der erste Typ ist ein persönliches VPN. In diesem Fall abonniert eine Person einen Dienst, der dann die Software bereitstellt, mit der die verschlüsselte Verbindung hergestellt werden kann. Ein persönliches VPN wird normalerweise verwendet, um einer Person im Internet Anonymität und Datenschutz zu bieten, wobei Pläne nur einen einzelnen Benutzer oder mehrere Personen und Geräte in einem Haushalt schützen können.

Die zweite Art von VPN ist ein Unternehmens-VPN. Unternehmen verfügen über interne Netzwerke, häufig mit Servern, auf die mehrere Benutzer Zugriff haben. Dies wird vom Unternehmen bereitgestellt, damit die Arbeit erledigt werden kann und der Zugriff auf Ressourcen wie Datenbanken und Software ermöglicht wird, die im internen Unternehmensnetzwerk gehostet werden. Dies umfasst häufig auch den Zugriff auf ein Unternehmens-E-Mail-Konto. Im Gegensatz zu einer persönlichen Version bietet ein Unternehmens- oder Geschäfts-VPN Sicherheit für das gesamte Unternehmen – sowohl für die Unternehmensserver, die Schutz ihrer Daten benötigen, als auch für die Mitarbeiter, die sowohl auf dem Campus als auch außerhalb auf das Netzwerk zugreifen müssen.

Unternehmens-VPN-Sicherheit und Fernzugriff

Eine häufige Herausforderung besteht dann darin, den Zugriff von außen auf dieses interne Unternehmensnetzwerk zuzulassen und gleichzeitig die Sicherheit des Unternehmensnetzwerks zu gewährleisten. Außerdem wird verhindert, dass die Daten, die an einen entfernten Ort übertragen werden, währenddessen gehackt werden unterwegs ist eine weitere Herausforderung. Der Typ des Unternehmens-VPN, der diese Art von Aktivität für einen Remote-Mitarbeiter unterstützt, der auf das Unternehmensnetzwerk zugreift, wird als RAS-VPN bezeichnet.

Ähnliche Herausforderungen gelten auch für größere Unternehmen mit mehreren Niederlassungen, die in ständiger Kommunikation untereinander bleiben müssen. Diese zusätzlichen Standorte können von einem Satellitenstandort im Block oder einem anderen Campus in einem anderen Land auf der anderen Seite des Planeten reichen. Das Unternehmens-VPN, das auf diese Situation mit mehreren Standorten angewendet werden kann, wird als Standort-zu-Standort-VPN bezeichnet.

Dies noch weiter voranzutreiben, war das jüngste Bestreben, Remote-Mitarbeiter zu unterstützen. Auf diese Weise können alle Mitarbeiter, auch die Mitarbeiter aus der Ferne, auf identische Ressourcen zugreifen. Dazu gehören Arbeitstools wie Instant Messaging für Unternehmen und Status-Apps zur Anzeige der Verfügbarkeit. Mit dem Unternehmens-VPN können diese Tools sicher verwendet werden, während Man-in-the-Middle-Angriffe vermieden werden.

Benutzerfreundlichkeit und Verwaltung von Unternehmens-VPNs

Ein Unternehmens-VPN wird so konfiguriert, dass sich jeder Mitarbeiter mit Anmeldeinformationen beim Netzwerk anmeldet. Um ein höheres Sicherheitsniveau als die einfachen Anmeldeinformationen zu erreichen, die ein Benutzername und ein Kennwort bereitstellen, wird bei einem Sicherheitstoken häufig ein Zwei-Faktor-Ansatz verwendet. Diese Token können ein physisches Token oder ein Software-Token wie eine Smartphone-App sein.

Im Gegensatz zu einem persönlichen VPN, bei dem der Datenschutz im Mittelpunkt steht, wird ein Unternehmens-VPN mit einem Administrator eingerichtet. Dieser „Superuser“ kann dann steuern, wer Zugriff auf das Netzwerk hat, und auf das Protokoll der Online-Aktivitäten der Benutzer zugreifen.

Weiterlesen:

  • Springen Sie zur Verfolgung – holen Sie sich jetzt das beste VPN der Welt
  • Verbessern Sie Ihre Online-Sicherheit mit der besten Business-Antivirensoftware
  • Schutz für unterwegs – entdecken Sie die nützlichsten mobilen VPN-Apps

Vergleichen Sie die 4 besten VPN-Dienste von Spezifikation zu Spezifikation: Express VPN 12 Monate ☆☆☆☆☆ Lesen Sie die vollständige RezensionSurfshark 24 Monate ☆☆☆☆☆ Lesen Sie die vollständige RezensionNordVPN 2 Jahre ☆☆☆☆☆ Lesen Sie die vollständige RezensionIPVanish 1 Jahr ☆☆☆☆ ☆ Lesen Sie die vollständige RezensionPreis 12 Monate $ 6,67 / mthView DealatExpress VPN24 Monate $ 1,99 / mthView DealatSurfshark24 Monate $ 3,49 / mthView DealatNordVPN12 Monate $ 5,20 / mthView DealatIPVanish VPN