Western Digital kaufte Upthere im August 2017 für eine nicht offengelegte Summe, nachdem er zusammen mit KPCB 77 Millionen US-Dollar in das Geschäft investiert hatte.

Sie sagten damals: „Upthere erfüllt seine Mission, den Markt für persönliche Speichermedien zu verändern, und wir teilen ihren Fokus darauf, Verbrauchern bessere und aussagekräftigere Erfahrungen mit ihren Daten zu bieten.“

Aufgrund dieser Überprüfung fragen Sie sich vielleicht, wie diese Wörter in der aktuellen Version von WD Upthere in Aktionen übersetzt wurden.

  • Willst du WD Upthere ausprobieren? Hier geht’s zur Website

Eigenschaften

Es ist schwer zu wissen, wo man mit Upthere anfangen soll, meistens weil es ein Produkt ist, das von den Besitzern unter Druck zu stehen scheint, wie ein ungeliebtes Spielzeug in den Händen eines besonders aggressiven Zweijährigen.

Wir werden später über dieses Szenario sprechen, in der Zwischenzeit, was tut Upthere und ist es gut?

Der Ansatz von Upthere ist ein interessanter Ansatz, der sich in erster Linie um das Konzept des Teilens über andere Imperative herum organisiert.

Dies geschieht durch „Loops“, die entweder persönlich oder für einen größeren Verbrauch sein können. Stellen Sie sich vor, Sie fahren mit einer Gruppe von Freunden in den Urlaub und möchten, dass alle Bilder und Videos für alle zugänglich sind. Ein Loop ist, jeder kann seine Telefonaufnahmen mit diesem Bereich synchronisieren, sodass jeder alles sehen und auch alles bearbeiten kann.

Sie können dasselbe von einem Computer aus über die Upthere-Weboberfläche erreichen. Sie können Inhalte hochladen und dann mit einem Loop verknüpfen. Dies ist jedoch viel schwieriger als bei mobilen Apps und verfügt über eine sehr spezielle Benutzeroberfläche, die die Auswahl mehrerer Dateien nicht zulässt.

Weiterlesen  Wasabi-Bewertung

Die inhaltliche Organisation der Inhalte deutet auch darauf hin, dass dieses Produkt niemals dazu gedacht war, eine sehr große Anzahl von Dateien oder Schleifen zu verwalten, falls Sie Tausende von Bildern oder Musiktiteln erhalten.

Wenn Sie sich fragen, ob Desktop-Apps den Speicher möglicherweise an einen Laufwerksbuchstaben binden oder wichtige Ordner mit der Cloud synchronisieren, haben Sie mit Upthere kein Glück.

Nur Android- und iOS-Mobilgeräte verfügen über Zugriffsanwendungen, über die Sie direkt mit dem Cloud-Speicher interagieren können. Andere Apps, die dies tun, oder eine API zum Erstellen eigener Anwendungen werden von Drittanbietern nicht unterstützt.

Seltsamerweise hatte dieses Produkt zu einem Zeitpunkt Apps auf dem Apple Mac und dem Windows PC, beide als „Upthere Home“ bezeichnet. Aus dem, was wir verstehen, hatten diese im Wesentlichen die gleiche Funktionalität wie das Webinterface und nicht die typischen Desktop-Apps, die andere Cloud-Services bieten.

WD Upthere’s Webinterface (Bildnachweis: Upthere)

Western Digital hörte jedoch nicht auf, diese Tools zu entwickeln. Sechs Monate nach der Übernahme haben sie den Zugriff auf das System für immer mehr deaktiviert.

Die Worte „kommerzieller Suizid“ scheinen diese Vorgehensweise am besten zusammenzufassen. Warum ein Unternehmen Millionen von Dollar ausgeben würde, um ein Unternehmen zu kaufen, und es dann auf diese Weise untergraben würde, liegt außerhalb unseres Verständnisses.

Sicherlich mussten sie diese Funktionalität um ein virtuelles Desktop-Laufwerk und ein Synchronisierungstool erweitern.

Außergewöhnlich schlecht ist, dass die Upthere Home-App für Windows 10-Benutzer weiterhin im Microsoft Store verfügbar ist, wo Sie sie herunterladen und installieren können. Diejenigen, die das tun, werden dann aufgefordert, auf die neueste Version zu aktualisieren, nicht dass es jemals eine weitere geben wird.

Weiterlesen  SOS Online Backup Review

Dass niemand in diesem Unternehmen die fünf Minuten damit verbringen könnte, um es zu entfernen, ist ein Indikator dafür, wo Upthere derzeit ist. Ein Ort, an dem sich keine Cloud-Speicherlösung befindet.

Derzeit ist das einzige Tool, das sie für Windows und Mac OS haben, das Upthere Parachute, mit dem alles vom System abgezogen und zum Computer zurückgebracht werden kann.

Die fortlaufende Wartung dieses Tools deutet stark darauf hin, dass Western Digital bald darauf abzielt, Upthere die Lebensunterstützung abzunehmen, und diejenigen, die es verwenden, werden die einzige nützliche App benötigen, um alle ihre Daten an einen sicheren Ort zu extrahieren.

Erstellen von Schleifen in WD Upthere (Bildnachweis: Upthere)

Sicherheit

Angesichts der zahlreichen anderen Mängel von Upthere waren wir angenehm überrascht, dass die Sicherheitsseite dieses Produkts gut durchdacht ist.

Wenn Sie sich anmelden, können Sie Google oder Facebook verwenden, um an Bord zu gehen und das Konto an die Sicherheit dieser Produkte zu binden. Sobald ein Konto erstellt wurde, können Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung mithilfe einer SMS-Nachricht oder einer Authentifizierungs-App hinzufügen und es wird empfohlen, diese zu aktivieren.

Upthere liefert nachdenklich einen einzigen Sicherungscode, den Sie kopieren können, falls Sie das Gerät, mit dem Sie den Dienst verwenden, falsch positionieren.

Das Upthere-Rechenzentrum befindet sich auf US-amerikanischem Territorium und bietet angeblich rund um die Uhr physische Sicherheit sowie umfangreiche Redundanzsysteme für Stromausfälle und Probleme mit Netzanbietern.

Es gibt keine Optionen wie das Erlauben, dass Benutzer ihre eigenen Verschlüsselungsschlüssel steuern können, aber je nach dem, was sie anbieten, waren wir schockiert, wenn sie solche Optionen aufgenommen hätten.

Upthere verfügt über einen kostenlosen Tarif, der Ihnen 20 GB pro Monat kostenfrei zur Verfügung stellt, oder Sie können die Speicherfunktionen des Services auf 100 GB für 1,99 USD pro Monat erweitern. (Bildnachweis: Upthere)

Weiterlesen  WD Black SN750 NVMe SSD-Test

Preisgestaltung

Der Preisplan ist bemerkenswert einfach und fängt damit an, dass Sie 20 GB absolut kostenlos erhalten.

Wenn Sie durch einen Scherz des Schicksals feststellen, dass Sie diesen Betrag aufgebraucht haben, können Sie zusätzliche 100-GB-Kapazitäten für 1,99 US-Dollar pro Monat erhalten, und Sie können so viele davon hinzufügen, wie Sie möchten.

Das würde 1 TB Speicherplatz für 19,90 Euro bringen, was nicht die billigste Möglichkeit ist, um diese Kapazität zu erhalten. Sie können sie jedoch bei steigendem Bedarf erhöhen und jederzeit kündigen.

Unabhängig davon, wie billig dieser Dienst ist, ist die fehlende Grundfunktionalität ein echtes Problem.

Endgültiges Urteil

Ohne Desktopzugriff und -synchronisierung ist es für diese Außenseite nicht sinnvoll, eine esoterische mobile Plattform zu verwenden, die mit Google und Apple und ihren betriebssystemzentrierten Diensten im Wettbewerb steht.

Wir vermuten, dass die meisten Benutzer die kostenlosen 20 GB nutzen und für ein kleines Projekt verwenden und alle ihre kritischen Dateien in einem Dienst belassen, der mit ihrem Computer synchronisiert wird.

Derzeit ist dies kein seriöses Geschäftsangebot, und wir würden uns wundern, wenn es sich unter der aktuellen strategischen Ausrichtung in eins verwandelt.

Es ist in Ordnung, ein paar Bilder mit Freunden in einer Pause zu teilen, aber die gleiche Nische wird von Google, Microsoft und Dropbox gut abgedeckt, bietet jedoch viel mehr Flexibilität bei der Interaktion mit dem Speicher auf anderen Plattformen.

  • Wir haben auch die hervorgehoben bester Cloud-Speicher