Das Teilen von Inhalten anderer Benutzer ist in sozialen Medien üblich, auf Instagram ist dies jedoch etwas schwieriger. 

Es gibt keine Möglichkeit, direkt über die App neu zu posten, und Sie müssen einige Dinge beachten, bevor Sie sich dazu verpflichten, Inhalte von einem anderen Benutzer freizugeben.

Keine Sorge, unser einfach zu befolgender Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie wie ein Profi auf Instagram posten können – wenn es so etwas gibt …

1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Erlaubnis haben, bevor Sie erneut posten

Das ist entscheidend. In den Community-Richtlinien von Instagram wird klargestellt, dass das erneute Veröffentlichen von Inhalten gegen das Urheberrecht verstoßen kann. Sie müssen daher sicherstellen, dass Sie die Erlaubnis des Benutzers erhalten, dessen Inhalte Sie teilen möchten.

Sie können ein Bild, das Ihnen gefällt, einfach erneut veröffentlichen, ohne die Genehmigung einzuholen, aber es lohnt sich wahrscheinlich nicht, wie Instagram bemerkt: “Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, vor dem Posten von Inhalten eine Erlaubnis einzuholen und diese Erlaubnis schriftlich einzuholen.”

Unser bester Rat ist daher, den Benutzer zu kontaktieren, dessen Beitrag Sie teilen möchten, und zu warten, bis er Ihnen die Erlaubnis erteilt. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ein Bildguthaben bereitstellen, anstatt nur den Benutzer zu markieren, da dies leicht übersehen werden kann.

2. Laden Sie eine Instagram-Reposting-App herunter

(Bildnachweis: Shutterstock / @ metamorworks)

Bei Instagram können Sie nicht über die App selbst erneut posten. Sie müssen daher eine der vielen kostenlosen Reposting-Apps herunterladen. Zu den beliebten Reposting-Apps gehören Repost + für iOS-Geräte und Regram Posts auf Android. Sie können sie jedoch jederzeit verwenden.

Sobald Sie die App heruntergeladen haben (und die Erlaubnis des betreffenden Benutzers erhalten haben), öffnen Sie Instagram und gehen Sie zu dem Beitrag, den Sie erneut veröffentlichen möchten. Tippen Sie unter iOS auf das Symbol „…“, tippen Sie auf die Option „Teilen“ und anschließend auf „Link kopieren“. Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, tippen Sie auf „Freigabe-URL kopieren“..

3. Repost auf Instagram

Nachdem Sie den Link erhalten haben, öffnen Sie die Reposting-App Ihrer Wahl. Der Inhalt, den Sie freigeben möchten, sollte automatisch angezeigt werden (die meisten Apps lesen Ihre Zwischenablage automatisch). Wenn nicht, fügen Sie einfach den entsprechenden Link ein. 

Sie sollten einige Optionen sehen, z. B. wo das Attributionszeichen platziert werden soll und ob Sie die ursprüngliche Beschriftung des Beitrags kopieren möchten. Dies ist nicht erforderlich, aber wenn die Beschriftung Teil des Charmes des Beitrags ist, sollten Sie sie wahrscheinlich einschließen.

Die Reposting-App sollte dich dann zurück zu Instagram bringen, aber es gibt noch ein paar Dinge zu tun. Sie können den Inhalt erneut in Ihrem Feed oder als Story veröffentlichen (dies kann viel schneller durchgeführt werden, indem Sie die folgenden Schritte ausführen) und das Bild anpassen, indem Sie einen anderen Filter auswählen. Um jedoch in Bezug auf das Urheberrecht vorsichtig zu sein, empfehlen wir, das Bild unberührt zu lassen.

4. So teilen Sie den Beitrag eines Benutzers aus Ihrem Feed mit Ihrer Instagram-Story

(Bildnachweis: Instagram)

Das Teilen von Posts in Ihrer Instagram-Story ist glücklicherweise viel einfacher als das erneute Posten. Tippen Sie einfach auf das Pfeilsymbol neben der Kommentarblase, tippen Sie auf „Beitrag zu Ihrer Story hinzufügen“, verschönern Sie sie nach Belieben (Sie können Ihrer Instagram-Story Musik hinzufügen) und tippen Sie anschließend auf „Senden an> Teilen @ Ihre Story> Fertig“..

Denken Sie daran, dass Sie einen Beitrag aus Ihrem Feed nur freigeben können, wenn das Benutzerkonto öffentlich ist und die Weitergabe der Beiträge gestattet ist. Wenn Sie das erneute Teilen aktivieren möchten, gehen Sie zu Ihrem Profil und tippen Sie auf das Hamburger-Menü. Tippen Sie auf „Einstellungen> Datenschutz> Story“ und anschließend auf „Erneutes Teilen von Storys zulassen“.. 

  • Schalten Sie das Licht aus: So erhalten Sie den Instagram-Dunkelmodus