Wie man die Batman-Filme der Reihe nach sieht

Wer ist der Batman? Der Caped Crusader wurde im Laufe der Jahre so oft neu erfunden, dass niemand wirklich sicher weiß. 

Batmans Anpassungsfähigkeit ist jedoch keineswegs ein Charakterfehler, sondern einer der Hauptgründe, warum er seit mehr als 80 Jahren aushält. Nur wenige andere große Superhelden haben die Reichweite, um in einer Minute als dunkle, launische Einzelgänger dargestellt zu werden, in der nächsten als kluge Teamplayer. In seiner langen Karriere im Bereich der Verbrechensbekämpfung hat der Dunkle Ritter alles getan.

Die vielen Batman-Filme waren so vielseitig wie der Charakter selbst, vom grobkörnigen Realismus von Christopher Nolans Dark Knight-Trilogie bis zum Hochlager von Joel Schumachers Batman & Robin. Das Bat-Franchise wurde ebenfalls regelmäßig neu gestartet – er ist so langlebig wie James Bond -, wobei jede Einstellung des Charakters Gothams berühmtesten Sohn gründlich überarbeitet. Der neueste, The Batman, kommt im Juni 2021 an, und Robert Pattinson trägt die berühmte Motorhaube.

Aber wo soll ich mit der Anzeige beginnen? Wir machen einen Ausflug in die Straßen von Gotham und arbeiten uns durch die glitzernde Filmkarriere des Caped Crusader, um zu zeigen, wie man Batman-Filme in der richtigen Reihenfolge sieht.

  • Das Erscheinungsdatum von Batman, Besetzung, Batmobil und was wir wissen
  • 7 Comics vor The Batman zu lesen
  • Die besten Netflix-Filme

Batman-Filme in der Reihenfolge des Veröffentlichungsdatums

  • Batman (1943)
  • Batman und Robin (1949)
  • Batman: Der Film (1966)
  • Batman (1989)
  • Batman kehrt zurück (1992)
  • Batman: Maske des Phantasmas (1993)
  • Batman Forever (1995)
  • Batman & Robin (1997)
  • Batman beginnt (2005)
  • Der dunkle Ritter (2008)
  • Der dunkle Ritter steigt auf (2012)
  • Batman gegen Superman: Dawn of Justice (2016)
  • Selbstmordkommando (2016)
  • Der Lego Batman Film (2017)
  • Justice League (2017)
  • Joker (2019)
  • Der Batman (2021)

Oben finden Sie alle Batman-Filme, die in den Jahrzehnten seit der Entstehung des Charakters im Kino veröffentlicht wurden. 

Neben den großen Fledermaus-Franchises haben Bruce Wayne und sein kriminalitätsbekämpfendes Alter Ego zahlreiche andere große Auftritte gezeigt – beginnend in den 1940er Jahren, als ein serialisiertes Detektivdrama gedreht wurde, um von der neu entdeckten Popularität eines Charakters zu profitieren, der seinen gemacht hatte Comic-Debüt im Jahr 1939. Lewis Wilson spielte die Titelrolle in Batman von 1943, wobei Robert Lowery für Batman und Robin von 1949 übernahm.

Der nächste große Auftritt des Caped Crusader fand 1966 statt, als Hollywood beschloss, das Biff! / Kapow! Erfolg der frechen Adam West TV-Show. Es ist ein Film mit vielen Bösewichten und auch der Ursprung des legendären Shark Repellent Batspray – ein entscheidender Punkt im Fledermaus-Arsenal, der bis zum Lego Batman-Film 2017 auf der großen Leinwand fehlen würde.

Der Caped Crusader war auch ein großer Akteur in der Welt der Animation und leitete ein paar Großbild-Cartoons. Die exzellente Maske des Phantasmas brachte den von der Kritik gefeierten Batman: The Animated Series ins Kino, während der Lego Batman-Film fast ein Vierteljahrhundert später das Leben in Gotham lustiger aussehen ließ als jemals zuvor seit den 1960er Jahren.

Batman war auch ein Nebenspieler in The Lego Movie und The Lego Movie 2 und trat kurz im von der Kritik gefeierten Joker auf – allerdings als Kreuzritter Bruce Wayne, der gezwungen war, den Verlust seiner Eltern (noch einmal) zu ertragen. Batman wird auch an anderer Stelle im DC Extended Universe in Shazam!, Harley Quinn, Birds of Prey, erwähnt – und – obwohl er in Wonder Woman nicht auf dem Bildschirm zu sehen ist – ist es Bruce Wayne, der Diana das Foto schickt, das sie zum Rückblick auf die Ereignisse der Welt veranlasst Krieg I.. 

Mit anderen Worten, die Fledermaus ist überall …

Batman-Filme in chronologischer Reihenfolge

(Bildnachweis: Warner Bros / DC Entertainment)

Wenn es um filmische Neustarts geht, kann kein anderer Superheld mit Batman mithalten – mit Robert Pattinsons Debüt 2021 in der Motorhaube, das die vierte Kontinuität des Caped Crusader auf der großen Leinwand einleitet, liegen selbst die filmischen Hauptstützen Superman und Spider-Man weit zurück.

Angesichts der anhaltenden Beliebtheit von Bats ist es bemerkenswert, dass Hollywood ihm vor 1989 kein großes Film-Franchise gab, als Regisseur Tim Burton Michael Keatons Bruce Wayne gegen Jack Nicholsons szenenkauenden Joker antrat. Es wurde der zweithöchste Film des Jahres, so dass eine Fortsetzung unvermeidlich war – aber niemand erwartete, was Burton angesichts der bemerkenswerten kreativen Freiheit liefern würde. 

Der dunklere, seltsamere Batman Returns ist einer der mutwilligsten, wunderbar bizarrsten Superheldenfilme, die je gedreht wurden. Leider bedeutete dies, dass es an der Abendkasse erheblich weniger machte als sein Vorgänger, und veranlasste Warner Bros, viel mehr Mainstream zu machen, als es zurück nach Gotham ging.

Batman Forever sah, wie Joel Schumacher hinter der Kamera übernahm und Val Kilmer den Umhang anzog. Obwohl es ein kommerzieller Erfolg war, war dieses alberne, neongetränkte Dreiklang bei Kritikern weniger beliebt – obwohl es noch schlimmer kommen sollte… 

Zwei Jahre später töteten Batman & Robin das Franchise mit einem Film, der regelmäßig in den „schlechtesten“ Listen aller Zeiten aufgeführt wird, und stellten sicher, dass George Clooney (der damalige ER-Star, der die Aufgabe hatte, Kilmer im Batsuit zu übernehmen) dies getan hatte ein ungünstiger Start in seine Karriere als A-Lister.

Eine achtjährige Abwesenheit von der Leinwand folgte trotz verschiedener aufgegebener Bemühungen um einen Neustart der Fledermaus – Darren Aronofsky arbeitete mit Frank Miller an einer Adaption des Comics des ersten Jahres, während der Regisseur von Das Boot / Air Force One, Wolfgang Petersen, mit einem verbunden war Batman gegen Superman-Projekt. 

Gotham Citys Retter kam in der unwahrscheinlichen Form von Christopher Nolan, einem jungen Regisseur, der sich mit dem Rückwärts-Thriller Memento einen Namen gemacht hatte und eine grobkörnige, realistische Vision für den Caped Crusader hatte. Beginnend mit Batman Begins bleibt die Dark Knight-Trilogie mit Christian Bale einer der Höhepunkte in der Geschichte der Superheldenfilme, mit Action-Sequenzen, für die man sterben muss, und echter moralischer Komplexität.

Leider war Nolans Geschichte für die Rechteinhaber Warner Bros immer ein Drei-Film-Deal, daher würde Batman nach The Dark Knight Rises 2012 einen weiteren Neustart erfordern. Es war letztendlich Teil von DCs Bemühungen, das alles erobernde Marvel Cinematic Universe zu erobern – obwohl diesmal Fledermäuse nicht die einzige Hauptattraktion sein würden.

(Bildnachweis: Warner Bros.)

Eine Fortsetzung des Superman-Neustarts von 2013 Man of Steel, Batman gegen Superman: Dawn of Justice, machte sich daran, spontan ein gemeinsames Universum im MCU-Stil zu starten – The Avengers. Zack Snyders langweiliger Film verfehlte die Marke etwas. Da Ben Affleck den Mantel eines älteren, fieseren Batman annahm, der keine Angst hatte, die Grundregel des Charakters über das Töten zu brechen, war diese Inkarnation schwer zu lieben, daher war es eine leichte Erleichterung, als er sich für seine Auftritte im Selbstmordkommando (im Wesentlichen a verherrlichtes Cameo) und Justice League. Leider waren beide Filme schrecklich. 

Dieser Batman war bereit, seinen eigenen Film zu leiten, mit Affleck als Drehbuchautor und Regisseur, aber nachdem der Star beschlossen hatte, das Projekt zu verlassen, war Gothams berühmtester Sohn wieder in der Schwebe. Matt Reeves, Regisseur von Cloverfield und Dawn of / War für den Planeten der Affen, übernahm das Ruder von The Batman und besetzte Robert Pattinson als seinen Bruce Wayne / Batman. Der Batman wird den Caped Crusader in einem Film, der im Juni 2021 sein Debüt geben soll, gegen eine Schurkengalerie klassischer Fledermausfeinde antreten, darunter Catwoman (Zoë Kravitz), Riddler (Paul Dano) und Penguin (Colin Farrell).

Und bevor Sie fragen, nein, frustrierend gibt es absolut Null Kontinuität zwischen diesen verschiedenen Bat-Franchise. Stattdessen haben wir sie in Epochen unterteilt, damit Sie sie verdauen können.

Die Tim Burton / Joel Schumacher Ära

  • Batman (1989)
  • Batman kehrt zurück (1992)
  • Batman Forever (1995)
  • Batman & Robin (1997)

Die Dark Knight-Trilogie

  • Batman beginnt (2005)
  • Der dunkle Ritter (2008)
  • Der dunkle Ritter steigt auf (2012)

DC Extended Universe

  • Batman gegen Superman: Dawn of Justice (2016)
  • Selbstmordkommando (2016)
  • Justice League (2017)

Batman Neustart (Robert Pattinson)

  • Der Batman (2021)

Beste Batman-Filme: Rangliste des Films

Angesichts der Tatsache, dass Batmans Kinoauftritte über fast 80 Jahre verteilt sind, ist es keine Überraschung, dass es eine enorme Bandbreite an Stilen und Tönen gibt. Aber nur wenige Franchise-Unternehmen in der Geschichte – selbst James Bond – hatten so große Qualitätsunterschiede. 

Es ist keine Überraschung, Christopher Nolans majestätischen The Dark Knight an der Spitze des Baumes zu sehen, dicht gefolgt von dem von der Kritik verehrten Joker – es ist technisch gesehen kein Batman-Film, aber es ist definitiv ein Film kam aus Bruce Waynes krimineller Welt. Es ist interessant festzustellen, dass beide Filme eine Oscar-gekrönte Aufführung eines Schauspielers zeigen, der den Joker spielt – Heath Ledger in The Dark Knight bzw. Joaquin Phoenix in Joker.

Es war auch unvermeidlich, dass der risikoreiche Batman & Robin der Film sein sollte, der den Tisch stützt – bei Anti-Oscars the Razzies gab es deutlich mehr Action als bei den Academy Awards.

  • Der dunkle Ritter – 9.0
  • Joker – 8.6
  • Der dunkle Ritter steigt auf – 8.4
  • Batman beginnt –  8.2
  • Batman: Maske des Phantasmas – 7.8
  • Batman – 7.5
  • Der Lego Batman Film – 7.3
  • Batman kehrt zurück – 7.0
  • Batman: Der Film – 6.5
  • Batman gegen Superman: Dawn of Justice – 6.5
  • Batman (1943) – 6.4
  • Gerechtigkeitsliga – 6.4
  • Batman und Robin (1949) – 6.1
  • Selbstmordkommando – 6.0
  • Batman für immer – 5.4
  • Batman & Robin (1997) – 3.7

Die besten Angebote von The Dark Knight Trilogy3 Amazon-Kundenrezensionen ☆☆☆☆☆ The Dark Knight Trilogy [DVD] … Amazon $ 14.34View DealThe Dark Knight Trilogy … Amazon $ 16.95View DealReduced PriceThe Dark Knight TrilogyZavvi US & Canada $ 60.99 $ 20.49View DealThe Dark Knight TrilogyAmazon $ 21.23Deal DealShow More DealsWir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise

Direkt zu Video- / TV-animierten Batman-Filmen

Wie es sich für einen Milliardärs-Playboy gehört, der Geld zum Verbrennen hat, würde Batman niemals damit zufrieden sein, nur die große Leinwand zu erobern. Anschließend hat der Caped Crusader im Laufe seines ereignisreichen Lebens in zahlreichen animierten Direct-to-Video- / TV-Filmen mitgewirkt.

Seine früheren animierten Ausflüge in Spielfilmlänge waren Ausgründungen aus beliebten TV-Zeichentrickserien – als Fortsetzungen von Mask of the Phantasm waren Batman und Mr Freeze: SubZero und Batman: Mystery of the Batwoman praktisch Ausgründungen aus dem gefeierten Batman: The Original Serie / Die neuen Batman-Abenteuer. In der Zwischenzeit war Return of the Joker im Universum des zukünftigen Batman Beyond angesiedelt, und das Genre, das The Batman vs Dracula mischt, war Teil der 00er-TV-Show The Batman.

In den letzten zehn Jahren ist Batman jedoch besonders aktiv im Bereich Animationsfilme geworden, da Warner Bros seine erfolgreiche Reihe von DC Universe Animated Original Movies herausgebracht hat. In der Tat waren einige so groß, dass sie nur eine Nacht lang filmische Veröffentlichungen erhalten haben, um an ihr Debüt in Home-Entertainment-Formaten anzuknüpfen.

Während viele dieser Filme auf Originalgeschichten basieren oder in DCs Animated Movie Universe spielen, ist die Linie am bemerkenswertesten, weil sie klassische eigenständige Geschichten aus den Batman-Comics (wie Batman: Das erste Jahr, The Dark Knight Returns und The Killing) enthält Witz) auf den Bildschirm.

Abgerundet wird das Feature-Angebot der Caped Crusaders durch ein paar animierte Geschichten aus dem Universum der 60er-Jahre-TV-Serie (darunter der letzte Auftritt von Adam West in der Rolle und die erste Begegnung seines Batman mit Two-Face). der in Japan hergestellte Batman Ninja; und unwahrscheinliche Zusammenschlüsse mit Scooby-Doo und den Teenage Mutant Ninja Turtles.

Batman: Die Zeichentrickserie / Die neuen Batman-Abenteuer

  • Batman und Mr Freeze: SubZero (1998)
  • Batman: Das Geheimnis der Batwoman (2003)

Batman Beyond

  • Batman Beyond: Die Rückkehr des Jokers (2000)

Der Batman

  • Der Batman gegen Dracula (2005)

DC Universe animierte Originalfilme

  • Justice League: Die neue Grenze (2008)
  • Batman: Gotham Knight (2008)
  • Superman / Batman: Öffentliche Feinde (2009)
  • Justice League: Krise auf zwei Erden (2010)
  • Batman: Unter der roten Haube (2010)
  • Superman / Batman: Apokalypse (2010)
  • Batman: Jahr Eins (2011)
  • Justice League: Doom (2012)
  • Batman: Der dunkle Ritter kehrt zurück Teil 1 (2012)
  • Batman: Der dunkle Ritter kehrt zurück Teil 2 (2013)
  • Justice League: Paradox (2013)
  • Justice League: Krieg (2014)
  • Sohn von Batman (2014)
  • Batman: Angriff auf Arkham (2014)
  • Justice League: Thron von Atlantis (2015)
  • Batman gegen Robin (2015)
  • Justice League: Götter und Monster (2015)
  • Batman: Schlechtes Blut (2016)
  • Batman: Der tödliche Witz (2016)
  • Batman und Harley Quinn (2017)
  • Batman: Gotham von Gaslight (2018)
  • Justice League gegen die Fatal Five (2019)
  • Batman: Hush (2019)

Batman 66

  • Batman: Rückkehr der Kreuzritter (2016)
  • Batman gegen Two-Face (2017)

Japanischer Film

  • Batman Ninja (2018)

Cartoon-Ausgründungen

  • Scooby Doo! & Batman: Der Tapfere und der Kühne (2018)
  • Batman gegen Teenage Mutant Ninja Turtles (2019)
  • Beste Superhelden-Shows, einschließlich der Batman-Zeichentrickserie

Logitech Lift vertikal ergonomische Mausbewertung: Komfort ist der Schlüssel

Vielen Dank für die Anmeldung für das Graben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren...

Chrom Industries Niko 3.0 Kamera Rucksack Bewertung: Premium-Tasche für Straßenfotografen

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Asus Zenwifi Pro ET12 Bewertung: Next-Gen Wi-Fi 6E Mesh Networking

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

LG C2 (OLED65C2) Bewertung: Der beste OLED-TV für die meisten Menschen im Jahr 2022

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Philips OLED + 986 Bewertung

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Bowers & Wilkins Panorama 3 Bewertung

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Nikon Z9 Review.

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Netgear Orbi Wi-Fi 6e (rbke963) Bewertung: Das ultimative Mesh-Wi-Fi-System

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...