Es ist bekannt, dass Google geheime Spiele in seinen verschiedenen Apps und Software versteckt, wie zum Beispiel, als es Snake in Google Maps für den Aprilscherz versteckte, und der Tech-Riese hat dasselbe erneut getan, indem er ein Tennisspiel in der Google-Suche versteckt hat, um sich an Wimbledon zu binden .

Es ist ein ziemlich einfaches Spiel, und Sie müssen nur Ihren Charakter nach links oder rechts bewegen, um den Tennisball abzufangen, aber es ist niedlich und macht Spaß – und es ist in der Google-Suche versteckt, sodass Sie so tun können, als ob Sie etwas Produktives tun, anstatt zu versuchen, zu schlagen Ditchings aktueller Highscore von 19.

Hier ist unser Leitfaden, wie Sie Googles verstecktes Wimbledon-Tennisspiel auf Ihrem Computer spielen können. Wenn Sie Lust haben, haben wir eine Liste der besten Tennisspiele für komplexere Tenniserlebnisse und eine Anleitung, wie Sie auch Wimbledon sehen können.

Wie man Googles verstecktes Wimbledon-Spiel spielt

Bild 1 von 2

Bildnachweis: Google (Bildnachweis: Google) Bild 2 von 2

Bildnachweis: Google (Bildnachweis: Google)

Als erstes müssen Sie die Google-Suche öffnen. Sie finden es unter www.google.com, einer ziemlich bekannten Website, von der Sie vielleicht schon gehört haben.

In der Suchleiste geben Sie „Wimbledon Scores“ ein – jetzt sieht es vielleicht so aus, als würden Sie nur alle Spoiler für die Matches bekommen, auf die Sie gewartet haben, aber das Spiel ist hier versteckt.

Klicken und halten Sie in der dunkelvioletten Leiste, in der Optionen wie „Herreneinzel“ und „Dameneinzel“ aufgeführt sind, und ziehen Sie die Maus nach links, um ganz rechts ein gelbes Tennisballsymbol anzuzeigen. Sie müssen darauf klicken.

Weiterlesen  Makro-Objektive: wie man eines auswählt und wie man es benutzt

Anstelle von Tennisspielen erhalten Sie jetzt Googles Tennisspiel. Klicken Sie auf den orange-weißen Startknopf, um das Spiel zu starten.

Wie man gut mit Googles Wimbledon-Spiel abschneidet

Wir sind hier bei Ditching nicht gerade große Experten, da die höchste Punktzahl bei 19 liegt (und einige Mitglieder des Teams nur eine knappe Sieben erreichten), aber wir haben einige Tipps, die helfen könnten.

Bildnachweis: Google

(Bildnachweis: Google)

Das Spiel spielt sich nicht wie traditionelles Tennis, also kannst du den Ball nicht rausschlagen oder so, also musst du deinen Charakter nur so oft wie möglich in die Richtung des Balls bewegen, um ihn zurückzuprallen.

Erstens müssen Sie die Pfeile nicht wiederholt drücken, um sich zu bewegen, und es kann einfacher sein, die Richtungspfeile zu drücken und zu halten.

Zweitens scheint sich das Spiel nicht an die Physik zu halten – der Gegner reflektiert den Ball nicht unbedingt in dem Winkel, in dem Sie ihn treffen. Erwarten Sie, dass der Ball in zufälligen Winkeln zurückprallt!

Schließlich beschleunigt sich das Spiel, wenn Sie mehr Punkte erhalten. Wenn Sie also 10 oder mehr Punkte erzielen, wird es ein hektisches Spiel. Sie werden es vielleicht zunächst nicht bemerken, aber es lohnt sich, sich im weiteren Verlauf des Spiels daran zu erinnern. Viel Glück!

  • In Wimbledon 2019 steckt mehr KI als je zuvor