Der Tod des schreibtisch- und bürogebundenen 9-zu-5-Zeitplans ist zum Teil auf den Aufstieg der arbeitenden Nomaden zurückzuführen – Geschäftsreisende, die die ganze Welt bereist haben und dorthin gingen, wo sie gebraucht wurden.

Konnektivität auf Abruf war der Katalysator, der dies alles möglich gemacht hat, da die Roaming-Gebühren in den letzten zehn Jahren erheblich gesunken sind. Startups wie KnowRoaming oder Nuu Konnect waren an diesem Prozess maßgeblich beteiligt, und ein Neuling, KiMiFi, möchte mit dem K5 4G Global Wi-Fi Hotspot (oder Router) ein Stück davon haben.

Sie können das Wondafone KiMiFi K5 von Indiegogo für 79 USD mit 1 GB Daten zum Frühbucherpreis kaufen. Entscheiden Sie sich für 30 Tage unbegrenzte globale Daten für 119 USD. Beachten Sie, dass der offizielle empfohlene Verkaufspreis 139 US-Dollar beträgt. Das Muster wurde vom Hersteller verschickt.

Bildnachweis: Wondafone

Design

Das K5 sieht aus wie eines der bei Amazon so üblichen anonymen Ladegeräte. Das Kunststoffgehäuse ist zweckmäßig und entspricht der Tatsache, dass es sich um ein Gerät mit nur einer Funktion handelt: Es gibt keinen Bildschirm, nur drei Symbole, die aufleuchten, um den Status der Konnektivität, des WLANs und des Akkus anzuzeigen. Mit 127,5 x 65,5 x 13 mm und einem Gewicht von 130 g entspricht es in etwa der Größe eines herkömmlichen Smartphones und wird über microUSB aufgeladen. Denken Sie daran, wenn Sie ein Ladegerät / Kabel des Typs C mit sich führen.

Sie können die vordere Abdeckung leicht entfernen, um die Sicherheitsdetails (Wi-Fi-SSID, Kennwort, QR-Code und IMEI) zu finden. Es gibt auch einen freien SIM-Kartensteckplatz für Kunden, die eine lokale SIM-Karte gekauft haben und Daten verwenden möchten. In diesem Szenario können sie KiMiFi als Hotspot verwenden.

Weiterlesen  TP-Link Archer C5400X Überprüfung

Bildnachweis: Wondafone

In Benutzung

Die Verbindung mit dem Wondafone verlief reibungslos und wir konnten es innerhalb weniger Minuten zum Laufen bringen. Wir haben den Dienst in der Londoner Innenstadt in unseren Paddington-Niederlassungen mit Vodafone als Roaming-Partner getestet und eine Reihe von Benchmarks mit den wichtigsten Anbietern von Geschwindigkeitstests durchgeführt.

In Speedtest.net wurde eine Downloadgeschwindigkeit von 19,44 Mbit / s und eine Uploadgeschwindigkeit von 5,12 Mbit / s verzeichnet. Der Geschwindigkeitstest von Google ergab eine Downloadgeschwindigkeit von 22,8 MBit / s und eine Uploadgeschwindigkeit von 9,69 MBit / s. Mit Bing ergab sich eine Downloadgeschwindigkeit von 30,35 MBit / s und eine Uploadgeschwindigkeit von 12 MBit / s. Netflixs Fast.com gab schließlich ein Ergebnis von 9,4 Mbit / s zum Herunterladen aus.

Der KiMiFi K5 kann bis zu fünf Geräte mit Strom versorgen und hat dank eines internen 3.500-mAh-Akkus eine Akkulaufzeit von 14 Stunden. Das Unternehmen arbeitet mit Uglocalme zusammen, um eine 4G-Abdeckung in mehr als 130 Ländern mithilfe eines CloudSIM (d. H. Eines nicht vom Benutzer konfigurierbaren eingebetteten SIM-Chips) bereitzustellen.

Bildnachweis: Wondafone

Laut Wondafone verfügt die Karte über 21 4G / LTE-Bänder und nutzt 22 Rechenzentren und sechs Amazon AWS weltweit, um den Service bereitzustellen. Das Gerät verfügt über eine integrierte Verschlüsselung und eine Lebenserwartung von zwei Jahren. Wondafone behauptet auch, Unterstützung für die drei größten Mobilfunkbetreiber in jedem Land zu haben, in dem das Unternehmen tätig ist.

Die Preise scheinen wettbewerbsfähig zu sein: Ein 7-Tage-Paket mit 1 GB für das chinesische Festland kostet 4 USD, während dasselbe Paket für die USA 9 USD kostet. Monats- und Jahreskarten sind ebenfalls erhältlich, obwohl man argumentieren könnte, wird es weitaus kostengünstiger sein, stattdessen eine lokale Lösung zu wählen. Beachten Sie, dass das Gerät keine 802.11ac-Wi-Fi-Konnektivität besitzt.

Weiterlesen  DrayTek Vigor2762Vac Bewertung

Android- und iOS-Apps sind verfügbar und ermöglichen es Ihnen, Ihr Konto aufzuladen, neue Pakete zu kaufen und die Datennutzung zu überprüfen. Hier gibt es keine cleveren Tricks, nur eine einfache, unkomplizierte, minimalistische App.

Bildnachweis: Wondafone

Der Wettbewerb

Es gibt viele Rivalen, die in drei Kategorien unterteilt sind. Sie können Ihr eigenes Smartphone und Ihre aktuelle SIM-Karte verwenden, um in den von Ihnen besuchten Ländern zu wandern. Sie können entweder einen entsperrten Dongle oder ein Zweittelefon (mit Hotspot-Funktion) oder Ihr eigenes Smartphone (wenn es sich um ein Dual-SIM-Modell handelt) mit einer lokalen SIM-Karte verwenden. Die dritte Option ist ein dedizierter WLAN-Hotspot wie der K5.

Bei britischen Mobilfunkkunden wird das europäische Roaming gebündelt, in einigen nichteuropäischen Ländern wird es üblicherweise gebündelt. In drei Ländern sind beispielsweise 71 Gebiete in der Go Roam-Zielliste aufgeführt (einschließlich solcher wie Chile und Hongkong). Abhängig von Ihrem Datenpaket können Sie bis zu 13 GB Daten pro Monat abrufen und ein Upgrade auf unbegrenzte Daten für 5 GBP pro Tag durchführen. Three bietet unbegrenzte Pakete für nur £ 20 pro Monat zum Zeitpunkt des Schreibens.

(Hinweis: Drei haben bestätigt, dass Sie keine Daten-SIM oder PAYG-SIM-Karte mit Guthaben kaufen und in einem Go Roam-Ziel aktivieren können. Sie müssen sich in Großbritannien befinden.)

Sie können eine lokale SIM-Karte an Ihrem Zielort kaufen, normalerweise am Flughafen, und diese fast sofort verwenden. Sie müssen nicht daran denken, vorher etwas Guthaben auf Ihr KiMiFi-Konto zu laden (denken Sie auch daran, dass Ihr Telefon eine Verbindung zum Internet herstellen muss, um den Hotspot zu starten).

Weiterlesen  TP Link Deco M9 Plus (AC2200) Überprüfung

Die dritte Kategorie ist für diejenigen gedacht, die sich nicht mit dem lästigen Austausch von SIM-Karten befassen möchten. KnowRoaming war einer unserer Favoriten, wobei die Global SIM Card + 7 Days Unlimited Data die beliebteste Option ist. Kurz gesagt, Sie zahlen 23 US-Dollar, um unbegrenzt 4G-Daten in 120 Ländern und Gebieten zu erhalten, und sprechen in weiteren 80 Ländern. Darüber hinaus verfügt KnowRoaming über einen optionalen Abonnement-Service namens ReachMe, mit dem Sie eingehende Anrufe auf Ihre Heimat-Handynummer im Ausland empfangen können .

Bildnachweis: Wondafone

Geschäft nehmen

Jede Schlussfolgerung für das KiMiFi muss zwei separate Aspekte berücksichtigen: die Hardware und den Service.

Bei der Hardware ist das Urteil einfach. Für einen solchen Hotspot würden wir keine 140 US-Dollar zahlen, wenn Sie einen Huawei 4G-Hotspot mit einem kleinen Display für weniger als die Hälfte des Preises erwerben könnten. Sie müssen keine App herunterladen, um sie zu verwenden, und Sie können eine SIM-Karte laden und sie sofort verwenden. Noch besser (und billiger): Wenn Sie ein zusätzliches Android-Smartphone haben, können Sie dieses als Hotspot verwenden und die Verbindung mit bis zu fünf Benutzern teilen.

Was den Service anbelangt, gibt es günstigere Optionen, wie bereits erwähnt. Wir haben gute Download-Geschwindigkeiten, aber das lag wahrscheinlich daran, dass unsere Büros zentral gelegen sind. Wenn es um Konnektivität geht, variieren Ihre Laufleistungen erheblich. Wir raten Benutzern dringend, im Ausland möglichst lokale SIM-Karten zu erwerben, da Roaming-Partner im Hinblick auf den Datenverkehr kaum Vorrang haben.

  • Schauen Sie sich auch die besten Router für kleine Unternehmen an

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here