Anmerkung des Redakteurs: Was folgt, ist eine Zusammenfassung der letzten Änderungen und Ergänzungen seit der letzten Aktualisierung dieses Berichts.

  • Standorte auf über 30 erhöht (Juni 2018)
  • Die Rückerstattungsdauer beträgt jetzt 30 Tage.
  • Preisänderungen
  • Der Service bietet jetzt eine kostenlose 7-Tage-Testversion an.
  • Neue Protokolle wurden hinzugefügt und OpenVPN wird jetzt unterstützt.

ZenMate ist ein einfaches VPN für nicht technische Benutzer, die ihre Online-Privatsphäre einfacher schützen möchten.

Dieser einfachere Ansatz ist offensichtlich, sobald Sie auf die Website schauen.

Ein Grund, warum ZenMate seine Funktionen nicht beschreibt, ist wahrscheinlich, dass es nicht sehr viele hat und sogar die Kerntechnologien möglicherweise nicht das sind, was Sie erwarten.

  • Möchten Sie ZenMate ausprobieren?

Dennoch wird IPSec die Aufgabe für viele Benutzer erledigen, die eher an Goodies wie ZenMates kostenlosen Chrome- und Firefox-Erweiterungen interessiert sind.

Mit den kommerziellen ZenMate Premium-Plänen erhalten Sie höhere Geschwindigkeiten und haben Zugriff auf alle Standorte in 28 Ländern.

Privatsphäre

Die Hauptwebseite von ZenMate ist einfach, aber in den dunkleren Ecken herumzustochern – insbesondere die Datenschutzrichtlinie und die Nutzungsbedingungen – enthüllten einige der hirnbetäubend übermäßig komplizierten Juristen, die wir je gesehen haben.

Fast jedes Element braucht länger, um es zu beschreiben, als es sollte, und scheint eher für Anwälte als für normale Benutzer geschrieben zu sein.

Die Dokumente machen auch wenig Aufwand, um Details hervorzuheben, die VPN-Benutzer interessieren könnten, wie z. B. die Klärung der Art der Protokollierung oder die Reaktion von ZenMate auf rechtliche Schritte.

Wir gingen trotzdem zur Arbeit, und nach allem, was wir sagen können, scheint ZenMate vernünftige Privatsphäre zu bieten.

Die Datenschutzrichtlinie warnt davor, dass einzelne Server abhängig von den Datenschutzgesetzen in der jeweiligen Rechtsordnung einige Details aufzeichnen könnten.

Performance

Die Anmeldung von ZenMate ist schnell und einfach: Wählen Sie einen Plan, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und wählen Sie die Zahlung per Karte, PayPal, UnionPay oder Qiwi Wallet.

Wir übergaben unser Geld und die Website zeigte eine Rechnung an, erklärte, was wir gekauft hatten und wies uns sofort auf Download-Links für die vielen Kunden: Windows, Mac, Android und iOS, zusammen mit Chrome, Firefox und Opera Browser-Erweiterungen.

Von diesem Punkt an wurde es noch einfacher.

Der Client sieht gut aus und ist eindeutig für Anfänger gedacht.

Die Benutzeroberfläche ist ein wenig grundlegend und es fehlt ihnen an der Funktionalität, die Sie sonst oft sehen.

Sogar einige grundlegende Aufgaben haben ihre eigenen Usability-Probleme.

Es gibt einige nützliche Funktionen – ein Kill-Schalter, DNS-Leckschutz – aber diese haben keine Konfigurationsoptionen.

ZenMates Browser-Add-Ons bieten einige zusätzliche Funktionen, die Sie in den nativen Clients nicht sehen können.

Wir vermuten, dass ZenMates Zielgruppe mehr an Leistung interessiert sein wird, aber unsere Tests * fanden dies enttäuschend.

Würde Wechsel in die USA helfen?

Unsere abschließenden Datenschutztests waren etwas besser, da der Client DNS- und WebRTC-Lecks erfolgreich blockierte.

Endgültiges Urteil

Anfänger werden ZenMates einfache Einrichtung, kostenlose Browser-Erweiterungen und die niedrigen Jahrespreise lieben.

  • Die besten VPN-Dienste von 2017

* Unsere Tests beinhalteten die Bewertung der allgemeinen Leistung (Browsen, Video-Streaming).

  • Bestes VPN für China
  • Bestes VPN für Mac
  • Bestes VPN für Torrent
  • Bestes VPN für Android
  • Bestes VPN für Windows
  • Bestes VPN für Netflix
  • Bestes VPN für Kanada
  • Bestes VPN für Kodi
  • Bestes VPN für Unternehmen
  • Bestes VPN für Australien
  • Bestes VPN für iPhone / iOS
  • Bestes VPN für Chrome
  • Bestes VPN für Indien
  • Bestes VPN für Spiele